Editorial

Klimabedingungen

Von Mathias Maurer, April 2020

Bevor man etwas von anderen erwartet, könnte man, wöllte man, schon bei sich selbst anfangen – und zwar sofort. Zum Beispiel bei Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Plastikmüll, Ressourcen- und Energieverbrauch, CO2-Ausstoß, Lebensmitteln ...  [mehr]

Schule & Nachhaltigkeit

Wie nachhaltig ist der Waldorflehrplan?

Von Christian Boettger, April 2020

Buchmesse in Leipzig: Anlässlich des 100. Geburtstags der Waldorfschulbewegung 2019 gab es einen großen Stand, an dem neben vielen anderen Aktionen täglich ein Kurzbeitrag zum Thema: » Was bedeutet Waldorfpädagogik heute « gegeben wurde. An einem der Tage kam ich mit Messebesuchern zu der Frage ins Gespräch, inwiefern denn das aktuelle Thema Nachhaltigkeit im Lehrplan der Waldorfschulen vorkomme und wenn ja, wie Waldorf es anstelle, dass die Schülerinnen und Schüler entsprechend leben und handeln. [mehr]

Standpunkt

Vom tätigen Leben

Von Henning Kullak-Ublick, April 2020

Sind wir maschinentauglich genug? Erziehen wir unsere Kinder mit der nötigen Konsequenz dazu, sich den Erfordernissen einer zunehmend von Maschinen gesteuerten Welt anzupassen? Bringen wir ihnen früh genug bei, diese Welt als ihre eigentliche Heimat zu empfinden? Lehren wir sie beizeiten, ihr Leben mit der künstlichen Intelligenz zu synchronisieren? Tun wir wirklich alles, damit sie optimal funktionieren und nicht im Kampf um die verbleibenden gut bezahlten Jobs auf der Strecke bleiben? [mehr]

Serie

Pionierin der Waldorfpädagogik in Frankreich: Henriette Laussinotte-Bideau

Von Nana Göbel, April 2020

Nach den Berichten von Alice Sauerwein (1865–1932) hielt Rudolf Steiner den Aufbau einer Waldorfschule für einen wichtigen Schritt im Blick auf die Existenz der anthroposophischen Bewegung in Frankreich. Deshalb wurde diese Idee in den anthroposophischen Kreisen im Paris der Jahre um 1920 intensiv diskutiert.  [mehr]

Forum

Immun gegen Fakten

Von Heiner Barz, März 2020

Wie Politik und Medien die Impfpflicht zur Staatsdoktrin erheben. [mehr]

Kolumne

Der Wille als Weg zur Freiheit

Von Sven Saar, April 2020

Rudolf Steiners erster Lehrerkurs – der vierte Tag. [mehr]

Frühe Kindheit

Sprechenlernen. Ein musikalisch-plastisches Meisterwerk

Von Rainer Patzlaff, März 2020

Mit welchen Fähigkeiten kommt ein Kind auf die Welt? Noch vor 70 Jahren waren Wissenschaftler überzeugt, dass ein Embryo im Mutterleib zu keinerlei kognitiven Leistungen in der Lage sei, ja nicht einmal Schmerzempfinden habe. Das erwies sich bald als Fehlurteil; die Wissenschaft musste vollkommen umdenken. Wie kam es zu dieser epochalen Kehrtwende? [mehr]

Aus dem Unterricht

Lernbereich Zukunft

Von Maria-Sibylla Hesse, April 2020

Fridays for Future (FfF) will die Erde aus der Klimakatastrophe retten. Wie verändert diese »Jugendbewegung « die Schulen? – Gedanken zu Transformation, Selbstorganisation und nachhaltiger Bildung. [mehr]

Erziehungskünstler

Sono Motors: Die Mutprobe geht weiter

Von Frank Schmidt, April 2020

Das Startup-Unternehmen Sono Motors und seine Community gehen neue Wege beim Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens in der Automobilindustrie. Wie es weiterging, berichtet Frank Schmidt, Geschäftsführer der Freien Waldorfschule Darmstadt [mehr]

Waldorf weltweit

Unbegleitete Flüchtlinge in der Schule. Die Freie Waldorfschule Kassel zieht Bilanz

Von nna/ung, April 2020

An der Einrichtung von Willkommensklassen für junge Flüchtlinge in Deutschland haben sich 2015 auch die Waldorfschulen beteiligt. Die Freie Waldorfschule Kassel war – neben der Rudolf-Steiner-Schule Berlin-Dahlem – eine der ersten Waldorf­schulen, die eine internationale Klasse eingerichtet haben, und legt nun einen Zwischenbericht vor. [mehr]

Junge Autoren

Special Friends

Von Liebgard Stüve, April 2020

Als ich in Pune aus dem Flughafen trat, fühlte ich mich wie ein unbeschriebenes Blatt, was mich gleichzeitig glücklich und nervös machte. Eine schwere, feuchtwarme Luft begrüßte mich und meine Klamotten fühlten sich innerhalb weniger Minuten ganz nass an, obwohl es gar nicht regnete. Ich wurde von zwei meiner Mitfreiwilligen abgeholt und gemeinsam machten wir uns auf den Weg in unsere Einsatzstelle. [mehr]

Zeichen der Zeit

Paradoxien der Nachhaltigkeit

Von Lorenzo Ravagli, April 2020

Das Prinzip der Nachhaltigkeit stammt aus dem Barock, dem Absolutismus, dem Zeitalter der Gegenreformation und des Jesuitenordens. Es ist voraufklärerisch.  [mehr]

Sachbuch

Van Gogh – Cezanne – Picasso – Kandinsky

Von Gabriele Hiller, April 2020

»Der ideale Kunstkritiker wäre [...] der, welcher zu fühlen suchte, wie diese und jene Form innerlich wirkt, und dann sein Gesamterlebnis dem Publikum ausdrucksvoll mitteilen würde« (Wassily Kandinsky). [mehr]

Folgen